F-Wurf  

Nachdem unsere Bonnie uns mit ihrer Läufigkeit ganz schön lange auf die Folter gespannt hat, gab's am 29.06.2012 das okay vom Tierarzt: auf zum Decken.

 

Nun lernt Bonnie endlich ihren Auserwählten "Spike vom Rittergut" kennen.

Nach einigem rumgezicke und anschliendem geflirte wird sie am 01.07.2012 erfolgreich gedeckt.

 

 

Spike vom Rittergut
Spike vom Rittergut

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bis zum errechneten Wurftermin Ende August / Anfang September gibt es noch viel zu tun. Z. B. den Bau des neuen Hundehauses mit Zwinger. Hier soll Bonnie in Ruhe ihre Welpen bekommen und großziehen.

 

Hundehaus - Rohbau
Der Rohbau des neuen Hundehauses

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

28.08.2012

Um 07:30 Uhr sind die ersten 5 Welpen schon da. Bis 14:00 Uhr folgen 7 weitere. Einer der  Rüden wird in Steißlage gewölft und überlebt die Geburt leider nicht. Und so liegen am Nachmittag neben der total erschöpften Bonnie 7 Rüden und 4 Hündinnen in der Wurfkiste.

 

In den folgenden Tagen wurden leider eine Hündin und ein Rüde trotz "Leitplanke" in der Wurfkiste von der Mutter erdrückt.

 

Alle Neune
Alle Neune

10.09.2012

Die ersten Welpen öffnen die Augen. Die Kleinen entwickeln sich prima!

 

 

11.09.2012

Heute gab es die erste Wurmkur. Das meiste ist in den kleinen Mäulern gelandet, der Rest auf dem großen Bruder ...

 

 

Das Wurmmittel scheint scheußlich zu schmecken. Aber was sein muss, muss sein!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Die sind einfach über mich hergefallen!"
"Die sind einfach über mich hergefallen!"
Komm ich jetzt ins Fernsehn?
Komm ich jetzt ins Fernsehn ??
Und die kriegen bald auch noch Zähne ???
Und die kriegen bald wirklich Zähne ???
Das ist meine Ente!
Apport? Kein Problem! Kann ich schon!

23.09.2012

Jetzt sind bei allen Welpen die ersten Milchzähne durchgebrochen.

Der Auslauf wird mutig erkundet und auch der Regen kann die Neugier nicht bremsen!

 

 

Ach hier geht's raus!

 

Oder hier!

 

Die cleveren kleinen Kerle haben schnell begriffen, wie sie allein in den Auslauf gelangen und lösen sich mittlerweile auch lieber draußen als drinnen.

 

 

 

 

24.09.2012

Heute gab's die zweite Wurmkur. War garnicht so schlimm wie gedacht.

Guck doch mal!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danke!

 

 

30.09.2012

Heute waren die ersten neuen Rüdenbesitzer zum Aussuchen da und haben sich für Freddy und Felix entschieden. Jetzt haben also die drei Mädchen und zwei der Jungs schon eine neue Familie bei der sie ab Ende Oktober wohnen werden.

 

 

Felix und Farah

 

 

 

Fienja, Rufname "Mia"
Frizzy

 

 

 

 

 

 

 

Freddy, "Wenn ich groß bin werde ich Nationalpark-Ranger!"

13.10.2012

Auch der kleine Farin hat seit heute ein neues Herrchen und darf bald Unterfrankens Wälder durchstreifen!

 

Farin
Farin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

14.10.2012

Jetzt suchen diese drei Jungs noch ein schönes neues Zuhause:

 

 

Rüde mit braunem Halsband: Charakterstark, vorwitzig, kräftig und mutig!
Rüde mit grünem Halsband: der kleinste Rüde im Wurf ist ein fröhlicher Schmusebär, der sich aber durchaus gegenüber seinen großen Brüdern behaupten kann!

 

Rüde mit beigem Halsband: er ist ein echter Sonnenschein! Wild und schmusig in einem! Seit dem 25.10. heißt er Finn (Findus) und wohnt am Bodensee!

 

Suchbild: "Wo ist der Alpha-Wolf?"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die ganze Bande im Garten!
Verstecken spielen ist toll
Immer dem Chef nach ...
... dann geht auch keiner verloren!
Noch nicht ganz 7 Wochen alt und schon ein echter Wasser-Wachtel
Alle genießen die letzten Sonnenstunden im Garten ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

... und sind richtig gut drauf!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unter Tante Ronjas strengem Blick kehrt dann aber schnell Ruhe ein

 

Klein-Felix: "My Home is my castle!"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Flying Farah

 

 

Noch ein kleines bißchen wachsen, dann langt es zur Thronbesteigung
Die Ausbrecher-Queen in flagranti erwischt!!!
21.10.2012: Die letzten paar Tage mit allen Welpen sind angebrochen
Typisch Familienbild! Irgendwer schaut immer weg ...
... oder flüchtet, wenn es zu lange dauert!
Dann halt nochmal im kleinen Kreis: (v.l.n.r.: Felix, Festus, Freddie, Findus, Fienja (ganz klein in der Mitte), Franzi und Farin
24.10.2012: Die Wurfabnahme durch unseren Zuchtwart Ferdinand Schmidt und Tierarzt Falk Rudoph von der Tierärztlichen Klinik Bamberg
Unsere braven Jungs und Mädels haben prima mitgemacht und sind nun alle geimpft, gechipt und habe 3 ml Blut für den Aufbau einer Gendatenbank gespendet

Bildergalerie F-Wurf Woche 1-4


F-Wurf ab Woche 5

Get Adobe Flash player

Jetzt kommt Bewegung in die Kiste

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

45721